Ausstellung: Wer zählt schon die Jahre – 14 Frauen, 14 Alter, 14 Leben

Die Fotoausstellung „Wer zählt schon die Jahre: 14 Frauen, 14 Alter, 14 Leben“ von Afroskop e.V. regt Jugendliche und Erwachsene dazu an, in das Leben kenianischer Frauen einzutauchen. Auf sensible Art und Weise erzählen die 14 Portraits, aufgenommen vom Fotografen Santiago Engelhardt, aus dem Alltag der Frauen, die mit der Möglichkeit konfrontiert wurden in ein Mehrgenerationenhaus zu ziehen.

Vom 24.03. – 11.05.2019 im MIGRApolis – Haus der Vielfalt.

 

Durchgeführt von One World Project e.V. und Afroskop e.V.

Gefördert durch:

     

 

weitere Artikel

Ausschreibung zur Projektförderung der Bundeszentrale für politische Bildung: Modellprojekte zu „Migration – Integration – Teilhabe“ gesucht

Ausschreibung zur Projektförderung der Bundeszentrale für politische Bildung Modellprojekte zu „Migration – Integration – Teilhabe“ gesucht   Zuwendungen zwischen 20.000 Euro und 70.000 Euro pro Modellprojekt […]

Kostenfreie Fortbildungsangebote des Programms: engagierte Stadt

Kostenfreie Fortbildungsangebote des Programms: engagierte Stadt Die Akademie für Ehrenamtlichkeit begleitet im Rahmen des Programms engagierte Stadt, Kommunen bei der Etablierung von guten Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement. […]

Ausschreibung: Oscar Romero Preis 2018 für engagierte Einzelpersonen und/oder Initiativen

Ausschreibung: Oscar Romero Preis 2018 An alle engagierten Menschen in Bonn und Umgebung, hiermit möchten wir Euch im Namen des Förderkreises Oscar-Romero-Haus e. V. auf die […]