Dokumentarfilm von Tessa Walther (Deutsche Welle) über den interkulturellen Musiker*innen-Treff im MIGRApolis

Videodokumentation von Tessa Walther (Deutsche Welle) über den Interkuturellen Musiker*innen-Treff mit offener Jamsession im MIGRApolis Haus der Vielfalt in Bonn.

Das Projekt der indonesischen MSO Pesanggrahan Indonesia e.V. ist ein offener Treff für alle, die gerne Musik machen, mit und ohne Erfahrung. In dem Projekt geht es um interkulturelle Begegnung, gelebte Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt in kultureller Vielfalt.

Projektträger: Pesanggrahan Indonesia e.V.

Projektleitung: Siti Asiyah

Videodokumentation, Redaktion & Produktion: Tessa Walther (Deutsche Welle)

Gefördert durch: MIGRApolis House of Resources Bonn, ein Projekt des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V., gefördert durch die Stabsstelle Integration der Stadt Bonn und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

weitere Artikel

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Bonn 2019: Vorschläge und Bewerbungen einreichen – bis 30. Juli 2019

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Bonn 2019: Vorschläge und Bewerbungen Sehr geehrte Damen und Herren, zum elften Mal schreibt der Integrationsrat der Bundesstadt Bonn seinen Integrationspreis […]

Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt als Scharnier von Teilhabe

"Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt als Scharnier von Teilhabe" Am 12. Juni 2019 nahm Dr. Philip Gondecki, Projektleiter des MIGRApolis House of Resources Bonn (HoR BN), an […]

Neues Förderprogramm des Bonner Vereins Fonds Soziokultur e.V. “Der Jugend eine Chance”

Förderprogramm: Der Jugend eine Chance – im soziokulturellen Bereich Ein zusätzliches Förderprogramm des Bonner Vereins Fonds Soziokultur e.V. will junge Menschen dabei unterstützen, erste persönliche Erfahrungen […]