Kostenloses E-Book zur Digitalisierung, ein Praxisleitfaden für zivilgesellschaftliche Akteure

Digitalisierung – Vom Buzz Word zur zivilgesellschaftlichen Praxis

Das E-Book ist eine Orientierungs- und Arbeitshilfe, die das Großthema „Digitalisierung“ herunterbricht und konkrete Vorschläge macht, wie Non-ProfitOrganisationen digitaler werden können. Schlagworte werden erklärt und mit Praxisbeispielen illustriert. Zahlreiche weiterführende Tipps helfen bei der Umsetzung.

Praktiker und Experten berichten, wie die eigene Organisation digitaler werden kann: vom Entwickeln einer Digital-Strategie über das Freiwilligenmanagement bis hin zur dezentralen Zusammenarbeit. Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen, auf welche Weise gemeinnützige Organisationen schon jetzt Buzz Words wie „Big Data“, „Mapping“ oder „Gamification“ mit Leben füllen.

Hinweise auf konkrete Non-Profits, die vorangehen, und weiterführende Online Ressourcen helfen dabei, den Einstieg in das Themenfeld zu finden. Mit weiteren Beispielen und Interviews lotet das Buch aus, wie sich Zivilgesellschaft stärker in die Debatte um den digitalen Wandel einschalten und diese mitgestalten kann.

Aus dem Inhalt:
Digital-Strategie entwickeln+++Dezentral zusammenarbeiten+++Change Management+++Digitales
Engagement+++Online-Fundraising+++Nachhaltig digitalisieren+++Daten analysieren
Apps+++Big Data+++Blockchain+++Gamification+++Plattformen+++Online-Offline+++OnlineCampaigning+++Mapping+++Digital skalieren

Digitalisierung. Vom Buzz Word zur zivilgesellschaftlichen Praxis
E-Book
Herausgeber: Stiftung Bürgermut

Gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

sowie die Robert Bosch Stiftung

22 Beiträge auf 168 Seiten
Februar 2019

Jetzt kostenlos erhältlich als barrierefreies PDF über folgenden Link auf openTransfer.de (PDF)

weitere Artikel

Neues Förderprogramm des Bonner Vereins Fonds Soziokultur e.V. “Der Jugend eine Chance”

Förderprogramm: Der Jugend eine Chance – im soziokulturellen Bereich Ein zusätzliches Förderprogramm des Bonner Vereins Fonds Soziokultur e.V. will junge Menschen dabei unterstützen, erste persönliche Erfahrungen […]

NRW-Integrationsminister Joachim Stamp und Staatssekretärin Serap Güler zu Besuch im MIGRApolis House of Resources Bonn

NRW-Integrationsminister Joachim Stamp und Staatssekretärin Serap Güler zu Besuch im MIGRApolis House of Resources Bonn NRW-Integrationsminister Joachim Stamp und Staatssekretärin Serap Güler haben auf Einladung der […]

Filmdokumentation der Initiative “Im Namen der Wellen” – DemoART for Human Rights

Filmdokumentation der Initiative "Im Namen der Wellen" Human Rights belong to every one >> Fragen im Meer von Flucht und Migration Wer sind „wir“ - wer […]