Zweite Ausschreibung zur Förderung von Projekten für BTHVN2020

Bewerbungsfrist: 31. März 2018

Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven im Jahr 2020 ermöglichen Zuwendungen des Bundes, des Landes NRW, des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn die Vorbereitung und Durchführung eines Jubiläumsprogramms mit Schwerpunkt in der Beethovenstadt Bonn.

Das Jubiläumsprogramm wird im Zeitraum Dezember 2019 bis Dezember 2020 durchgeführt. Als Koordinationsstelle für die Programmgestaltung wurde die gemeinnützige Beethoven Jubiläums Gesellschaft mbH gegründet. Die Jubiläums Gesellschaft initiiert und veranstaltet eigene Projekte und stellt aus ihren Zuwendungsmitteln Förderhilfen für Projekte Dritter zur Vorbereitung und Durchführung des Beethoven Jubiläums 2020 zur Verfügung.

Die Beethoven Jubiläums Gesellschaft schreibt nunmehr die zweite Förderrunde aus. Antragsberechtigt sind gemeinnützige Einrichtungen (z. B. Stiftungen, Vereine) sowie sonstige juristische Personen mit Sitz in Deutschland.

Förderfähig sind kulturelle Projekte, die im Land Nordrhein-Westfalen stattfinden, wobei ein Schwerpunkt auf Projekten in Bonn und dem Rhein Sieg-Kreis liegen soll. Darüber hinaus können Projekte gefördert werden, die mit inhaltlichem Bezug auf diese Region stattfinden.

Die Antragstellung erfolgt ausschließlich über die Website www.bthvn2020.de.

Hier finden sich Fördergrundsätze, weitere Informationen und Ansprechpartner. Antragsteller werden Mitte Juli 2018 darüber informiert, ob sie in der zweiten Förderrunde berücksichtigt werden. Die Entscheidung der Beethoven Jubiläums Gesellschaft ist endgültig, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Antragstellung ist mit Freischaltung der online-Förderdatenbank ab 15. Januar 2018 möglich und muss bis zum 31. März 2018, 23:59 Uhr, erfolgt sein.

Es sind drei weitere Förderrunden geplant, die separat ausgeschrieben werden und für die Anträge jeweils bis zum 30.09.2018, 31.03.2019 und 30.09.2019 gestellt werden können.

Bonn, im Januar 2018

Beethoven Jubiläums GmbH

Loggia am Stadthaus 2. OG
Thomas Mann Str. 2 – 4
D-53111 Bonn
info@bthvn2020.de
Tel: +49 (0)228 – 772020

weitere Artikel

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Bonn 2019: Vorschläge und Bewerbungen einreichen – bis 30. Juli 2019

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Bonn 2019: Vorschläge und Bewerbungen Sehr geehrte Damen und Herren, zum elften Mal schreibt der Integrationsrat der Bundesstadt Bonn seinen Integrationspreis […]

Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt als Scharnier von Teilhabe

"Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt als Scharnier von Teilhabe" Am 12. Juni 2019 nahm Dr. Philip Gondecki, Projektleiter des MIGRApolis House of Resources Bonn (HoR BN), an […]

Neues Förderprogramm des Bonner Vereins Fonds Soziokultur e.V. “Der Jugend eine Chance”

Förderprogramm: Der Jugend eine Chance – im soziokulturellen Bereich Ein zusätzliches Förderprogramm des Bonner Vereins Fonds Soziokultur e.V. will junge Menschen dabei unterstützen, erste persönliche Erfahrungen […]